Mobile Praxis für Tiernaturheilkunde
Mobile Praxis für Tiernaturheilkunde

Dorntherapie für Hunde und Pferde

Bei der Dornmethode handelt es sich um eine Technik aus dem osteopoathischen Behandlungskreis. Sie wird ganzheitlich angewandt, das bedeutet, dass sowohl die Wirbelsäule als auch die Gliedmaßen in ihrer Gelenkfunktion untersucht, eingeschätzt und ggf. behandelt werden.

 

Es handelt sich um sanfte Techniken, weswegen sie sich gut für die verschiedensten Einschränkungen eignet und die Behandlung von den Tieren gut akzeptiert wird. Die gelenkumgebenden Gewebe werden nicht durch starke Manipulationen belastet und der Patient ist auch nach der Behandlung einsatzfähig.

 

Die Behandlung nach der Dornmethode eignet sich z.B. bei unklaren Lahmheiten und Bewegungseinschränkungen (sofern diese röntgenologisch abgeklärt sind), Muskelverspannungen, begleitende Therapie bei chronischen Gelenkserkrankungen zur Verbesserung der Beweglichkeit und zur Entlastung der kompensierenden Körperpatien., Rückenschmerzen.

 

Bei Fragen hierzu und ob sich die Methode für Ihren Vierbeiner eignet, sprechen Sie mich gerne an!

Kontakt

Tierheilpraktikerin Kristina Räder

Kristina Räder

Mobile Praxis für Tiernaturheilkunde im Großraum Wegberg, Schwalmtal, Niederkrüchten, Neuss, Korschenbroich, Meerbusch, Mönchengladbach oder wo Sie wünschen :-)

 

Telefon

+49 173 6465338

 

E-Mail

kristinaraeder@web.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierheilpraktikerin Kristina Räder

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.